ÜBER MICH

ÜBER MICH 2017-02-26T16:26:38+00:00

Menschen und die Welt mit meinen Augen sehen.

Willkommen!

Ich bin Feyzi Demirel, geboren, aufgewachsen und wohnhaft in Mülheim an der Ruhr, ein echter Mölmscher Junge halt.

Neben meinem Beruf als Manager bin ich leidenschaftlicher Fotograf und beschäftige mich im Prinzip schon über 20 Jahre mit der Fotografie.

Wesentlicher Bestandteil meiner Fotografie sind Menschen. Natürlich sind auch für mich Ausnahmen möglich, aber es ist der Mensch und sein Lebensraum, dem ich mich fotografisch verschrieben habe. Demnach sind meine Arbeiten der Street- und Travel-Photography zuzuordnen. Gelegentlich versuche ich mich auch in der Portraitfotografie, aber das bleibt für mich persönlich wohl eine Nische.

Es bereitet mir Freude, wenn andere meinen Blick auf Menschen und die Welt als schön oder als eine Inspiration empfinden. Deshalb zeige ich hier gerne meine Fotos oder schreibe über alles, was mich gerade fotografisch bewegt.

Der Mensch in meinem Fokus

Meine Fotografie.

Street Photography

Dokumentiere die Welt

Der Mensch fasziniert mich. Die Art wie er lebt, wie er sich bewegt, seine Umgebung. All dies dokumentiere ich auf den Strassen einer jeden Stadt. Street Photography macht den Großteil meiner Arbeiten aus.

Travel Photography

Auf der Suche

Ich bin neugierig. Möchte Neues erleben, Neues sehen. Andere Länder, andere Menschen, andere Umgebungen. Meine Reisefotografie ist aber nicht überschneidungsfrei zur Street Photography.

Digital

Die Pflicht

Ich fotografiere überwiegend digital. Geschwindigkeit ist wichtig. Schärfe nicht immer. Meine Kameras müssen alles können, was ich brauche, mehr nicht. Eine gut designte Kamera kann bei mir Emotionen auslösen.

Analog

Zeit für Entschleunigung

Gelegentlich fotografiere ich analog. Es entschleunigt, zwingt zum Nachdenken. Analoge Fotos haben einen besonderen Look. Analog fühlt sich echt an. Wenn analog, dann Leica M6.

Mein Equipment

Kameras sind mehr als nur Werkzeuge.

Meine Fotoausrüstung muss in erster Linie klein und leicht sein, denn ich bin viel Unterwegs. Dies gilt speziell für meine Kameras.

In meiner Fototasche befinden sich maximal zwei Objektive, in der Regel sind dies Festbrennweiten. Ich arbeite bevorzugt mit 35mm und 50mm Brennweiten.

Unten findet ihr meine aktuellen Kameras. Klickt Euch durch!

Leica M-P (Typ 240)

Die Leidenschaft

Die Leica M-P (Typ 240) ist ein Traum und träume muss man sich erfüllen. Ich liebe diese Kamera, mit allen Vor- und Nachteilen, die ihr nachgesagt werden.

Leica M6

Emotionen pur

Mit der Leica M6 erhalte ich mir die vielen Vorteile der analogen Fotografie. Die Leica M6 ist und war eine der beliebtesten M-Modelle. Die mechanische Kamera benötigt nur für den Belichtungsmesser eine Batterie. Ist die Batterie leer, kann man trotzdem weiter fotografieren.